Verlag für Geschichte
der Naturwissenschaften
und der Technik

Wissenschaft und Technik im Nationalsozialismus

 (2018) (2018)

Michael Schaaf
Heisenberg, Hitler und die Bombe
Gespräche mit Zeitzeugen
316 Seiten, 56 Abb., Gb., 24,80 Euro
ISBN 978-3-86225-115-5
In Gesprächen mit ehemaligen Kollegen Heisenbergs versucht der Autor, dem Mythos von der deutschen Atombombe auf die Spur zu kommen.

 (2018) (2018)

Vera Keiser (Hrsg.)
Radiochemie, Fleiß und Intuition
Neue Forschungen zu Otto Hahn
504 Seiten, 118 Abb., Gb., 34,00 Euro
ISBN 978-3-86225-113-1
Beiträge anlässlich des 50. Todestages von Otto Hahn und Lise Meitner und des 80. Jahrestages der Entdeckung der Kernspaltung.

 (2018) (2018)

Dieter Hoffmann (Hrsg.)
Operation Epsilon
Die Farm-Hall-Protokolle oder Die Angst der Alliierten vor der deutschen Atombombe
ca. 480 Seiten, zahlr. Abb., Gb., 36,00 €
ISBN 978-3-86225-111-7
(Erscheint im Frühjahr 2019
Subskriptionspreis bei Direktbestellung bis 31.12.2018: 29,80 €)

Einzigartige Dokumente zur Geschichte der Kernforschung im Dritten Reich.

 (1994) (1994)

Christoph Meinel; Peter Voswinckel (Hrsg.)
Medizin, Naturwissenschaft, Technik und Nationalsozialismus
Kontinuitäten und Diskontinuitäten
352 Seiten, Gb., 28,00 Euro
ISBN 978-3-928186-24-7
In dem Sammelband werden die Versuche der Nationalsozialisten untersucht, die ideologische Herrschaft über Medizin, Naturwissenschaft und Technik zu gewinnen und sie für ihre Zwecke einzusetzen.

 (2000) (2000)

Brigitte Nagel
Die Welteislehre
Ihre Geschichte und ihre Rolle im »Dritten Reich«
188 Seiten, zahlr. Abb., Pb., 29,50 Euro
ISBN 978-3-928186-55-1
Etliche Repräsentanten des »Dritten Reiches« zählten zu den Anhängern der skurrilen Lehre, die mit dieser Untersuchung erstmals wissenschaftlich aufgearbeitet wurde.

 (1993) (1993)

Helmut Maier
Erwin Marx (1893-1980),
Ingenieurwissenschaftler in Braunschweig, und die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der elektrischen Energieübertragung auf weite Entfernungen zwischen 1918 und 1950
353 Seiten, Abb., Gb., 40,00 Euro
ISBN 978-3-928186-11-7
Eine Biographie und preisgekrönte Untersuchung über die von Erwin Marx entwickelte und im Dritten Reich vorangetriebene Gleichstromübertragungstechnik.

 (1995) (1995)

Lin Qing
Zur Frühgeschichte des Elektronenmikroskops
163 Seiten, 34 Abb., Pb., 18,00 Euro
ISBN 978-3-928186-02-5
Die erste unparteiische Darstellung des Wettlaufs um das erste »Übermikroskop« zwischen Ernst Ruska und Ernst Brüche.