Verlag für Geschichte
der Naturwissenschaften
und der Technik

Instrumentengeschichte

 (2013) (2013)

Andreas Junk
Instrumententwicklung in der Nanotechnologie am Beispiel des transmittierenden Röntgenmikroskops der Universitätssternwarte Göttingen
155 Seiten, 66 Abb., Pb., 20,00 Euro
ISBN 978-3-86225-103-2
Über die Bedingungen des Scheiterns bei der Etablierung des Röntgenmikroskops in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.

 (2004) (2004)

Falk Müller
Gasentladungsforschung im 19. Jahrhundert
304 Seiten, Abb., Pb., 35,00 Euro
ISBN 978-3-928186-76-6
Über die Erforschung der Gasentladungserscheinungen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

 (2007) (2007)

Michael Hedenus
Der Komet in der Entladungsröhre
Eugen Goldstein, Wilhelm Foerster und die Elektrizität im Weltraum
246 Seiten, 39 Abb., 4 Farbtafeln, Pb., 30,00 Euro
ISBN 978-3-928186-82-7
Im Mittelpunkt steht Eugen Goldstein, der durch die Entdeckung der Kanalstrahlen die moderne Atomphysik mitbegründete.

 (2000) (2000)

Christoph Meinel (Hrsg.)
Instrument – Experiment
Historische Studien
423 Seiten, 14 Abb., Gb., 34,00 Euro
ISBN 978-3-928186-51-3
Tagungsband, herausgegeben im Auftrag des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik.

 (2003) (2003)

Marc-Denis Weitze
Das Rasterkraftmikroskop
Ein Werkzeug zum Tasten, Ziehen und Graben für die Nanowissenschaft
(Deutsches Museum: Wissenschafts- und Technikgeschichte – Originale, Modelle und Rekonstruktionen, Band 3)
52 Seiten, zahlr. Abb., Pb., 6,00 Euro
ISBN 978-3-928186-72-8
Eine allgemeinverständliche Erklärung des Standardinstruments der Nanowissenschaftler mit einem Beitrag vom Jochen Henning.

 (2003) (2003)

Klaus Hübner
Eine Original-Versuchsanordnung von Röntgen für das Deutsche Museum
Erzeugung, Absorption und ionisierende Wirkung der Röntgenstrahlen
(Deutsches Museum: Wissenschafts- und Technikgeschichte – Originale, Modelle und Rekonstruktionen, Band 2)
48 Seiten, zahlr. Abb., Pb., 6,00 Euro
ISBN 978-3-928186-67-4
Über die Röntgensche Entdeckung in ihrem physikalischen Umfeld und ein von Röntgen selbst entworfenes Demonstrationsexperiment.

 (2003) (2003)

Jochen Hennig
Der Spektralapparat Kirchoffs und Bunsens
(Deutsches Museum: Wissenschafts- und Technikgeschichte – Originale, Modelle und Rekonstruktionen, Band 1)
45 Seiten, zahlr. Abb., Pb., 6,00 Euro
ISBN 978-3-928186-66-7
Ein Holzgehäuse mit zwei Fernrohren, die auf ein drehbares Prisma gerichtet sind: improvisiert wirkt der Spektralapparat, mit dem Gustav Kirchhoff und Robert Bunsen um 1860 ihre spektakulären Experimente mit weitreichenden Ergebnissen durchführten.

 (1997) (1997)

Burkhard Stautz
Untersuchungen von mathematisch astronomischen Darstellungen auf mittelalterlichen Astrolabien islamischer und europäischer Herkunft
287 Seiten, zahlr. Abb., Gb., 48,50 Euro
ISBN 978-3-928186-29-2
Eine Untersuchung mathematisch-astronomischer Darstellungen auf den heute bekannten historischen Astrolabien, die teilweise im Anhang abgebildt und erläutert sind.

 (1995) (1995)

Jürgen Ruby
Maschinen für die Massenfertigung
Die Entwicklung der Drehautomaten bis zum Ende des Ersten Weltkrieges
218 Seiten, 88 Abb., Gb., 30,00 Euro
ISBN 978-3-928186-25-4
Ein faszinierendes Kapitel über die Ausweitung der industriellen Massenproduktion.

 (1996) (1996)

Klaus-Dieter Herbst
Die Entwicklung des Meridiankreises 1700-1850
Genesis eines astronomischen Hauptinstrumentes unter Berücksichtigung des Wechselverhältnisses zwischen Astronomie, Astro-Technik und Technik
253 Seiten, 63 Abb., Pb., 35,80 Euro
ISBN 978-3-928186-21-6
Der Autor zeigt, wie neue technische Herstellungsverfahren im Zuge der Industriellen Revolution einem astronomischen Instrument zum Durchbruch verhalfen.