Verlag für Geschichte
der Naturwissenschaften
und der Technik

»Der Transistor« als technisches und kulturelles Phänomen

Übersicht | Bestellung | Inhalt | Vorwort | Einführung

 (1998) (1998)

Andreas Fickers
»Der Transistor« als technisches und kulturelles Phänomen
Die Transistorisierung der Radio- und Fernsehempfänger in der deutschen Rundfunkindustrie von 1955 bis 1965
(Aachener Beiträge zur Wissenschafts- und Technikgeschichte des 20. Jahrhunderts, Band 1)
150 Seiten, Abb., Pb., 18,00 Euro
ISBN 978-3-928186-30-8
Eine Untersuchung über das Transistorradio in Deutschland im wirtschaftlichen, technischen und kulturellen Kontext.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Einleitung
  • Die Situation des Rundfunks in Deutschland nach 1945
    • Die Bedeutung internationaler Wellenkonferenzen
    • Der Rundfunk unter den Alliierten Besatzungsmächten
    • Deutschland und der Kopenhagener Wellenplan
      • Reaktionen auf die Beschlüsse der Kopenhagener Konferenz
    • Die Entstehung des Ultrakurzwellen(UKW)-Funks in den drei westlichen Besatzungszonen Deutschlands
      • Reaktionen der deutschen Rundfunkgeräteindustrie
  • Kurze Entwicklungsgeschichte des Transistors
    • Halbleiter und die Anfänge der Festkörperphysik
    • Die Erfindung des Transistors
      • Industrielle Großforschung: Die Bell Labs
      • Der Weg zum Spitzenkontakt-Transistor
    • Der Transistor als neues elektronisches Bauelement
      • Bekanntmachung und Rezeption
      • Die Weiterentwicklung der Transistoren – eine Frage der Fertigung
      • Frühe Anwendungsgebiete des Transistors
  • Der Einsatz von Transistoren in Radio- und Fernsehempfängern
    • Erste Welle der Transistorisierung (1956-1959)
      • Die deutsche Rundfunkindustrie 1955
      • Entwicklungslinien im Radioempfängerbau 1955/56
      • »Röhren oder Transistoren? Röhren und Transistoren!«
        • Transistoren in Autoradios
        • Transistoren in Reiseempfängern
      • Reiseempfänger – drei Fliegen mit einer Klappe
      • Keine Orchideen sondern Gebrauchskartoffeln!
        • Internationale Entwicklungen im Radioempfängerbau
        • Rundfunkempfänger in Deutschland: Das Warten auf »UKW-Transistoren«
      • Volltransistorisierte UKW-Empfänger und der Trend zum Drittempfänger
        • Hochfrequenztransistoren in Fernsehempfängern
      • Die erste Welle der Transistorisierung – Zusammenfassende Betrachtung
    • Zweite Welle der Transistorisierung (1960-1965)
      • Keine Röhren mehr in Reiseempfängern
        • Allgemeine Entwicklungen in der
      • Ein neuer Zeitabschnitt in der Halbleitertechnik?
      • »Transistorisierung durch die Hintertür
        • Allgemeine Tendenzen in der Radioempfängerentwicklung und dem Hörrundfunk
      • Eine Rundfunk-Renaissance?
      • Fernsehen mit »Hybrid-Empfängern«
        • Rundfunkstereophonie: Von der »Welle der Freude« zur »Welle der Qualität«
      • Mikroelektronik – die »dritte Generation«
        • Abstimmdioden – ein Produkt aus der »Alchimistenküche der Halbleiterphysiker«
  • Fallstudie: Die Hochfrequenz-Germanium-Mesa-Transistoren AF 106 und AF 139 von Siemens & Halske
    • Die Halbleiterfertigung bei Siemens nach 1945
    • Die Germanium-Mesa-Transistoren von Siemens & Halske
    • Forschung und Entwicklung
      • Einsatzgebiete der Mesa-Transistoren
      • Mesa-Transistoren als Verkaufsschlager
    • Der »Trägheitseffekt« des Erfolges
  • Ein jugendliches Statussymbol verändert die Hörkultur
    • Vom Koffer- zum Taschenformat oder wie das Radio mobil wurde
    • »Der Transistor«: Statussymbol der Jugend
    • Lästiges Hintergrundgeplätscher oder intimes Zuhören? »Der Transistor« verändert die Hörkultur
  • Abschließende Betrachtungen
  • Anlagen
    • Interview mit Dr. Hans Rebstock (Siemens)
    • Interview mit Walter Klein (Grundig)
    • Interview mit Professor Karl Tetzner (»Funkschau«)
  • Abbildungs-, Quellen- und Literaturverzeichnis
    • Abbildungsverzeichnis
    • Quellenverzeichnis
    • Literaturverzeichnis
  • Danksagung

Übersicht | Bestellung | Inhalt | Vorwort | Einführung