Verlag für Geschichte
der Naturwissenschaften
und der Technik

Schönheit, Exaktheit, Wahrheit

Übersicht | Bestellung | Inhalt

 (2004) (2004)

Klaus-Heinrich Peters
Schönheit, Exaktheit, Wahrheit
Der Zusammenhang von Mathematik und Physik am Beispiel der Geschichte der Distributionen
272 Seiten, Abb., Pb., 32,00 Euro
ISBN 978-3-928186-74-2

 

Dieses Buch nähert sich dem mathematischen Wesen der modernen Physik aus der Perspektive dreier Hauptakteure der Quantenmechanik: Paul Dirac, John von Neumann und Wolfgang Pauli. Ausgangspunkt der Betrachtung ist dabei Diracs Delta-Funktion, die im Formalismus der Quantentheorie eine tragende Rolle einnimmt. Die historische Debatte um die »Uneigentlichkeit« dieser verallgemeinerten Funktion bildet den Leitfaden, an dem sich die Frage nach der Relevanz formaler Exaktheit und mathematischer Schönheit für die physikalische Wahrheit entfaltet. Eingefasst von einer Darstellung der Geschichte des Gebrauchs verallgemeinerter Funktionen in der Physik ergibt sich ein historisch wie philosophisch äußerst aufschlussreicher Einblick in die intime Beziehung von Mathematik und Physik.

Übersicht | Bestellung | Inhalt